Dr. Martin Gretenkordt

Rechtsanwalt, Notar

Dr. Martin Gretenkordt ist langjährig erfahrener Experte im Immobilien-, Bau-, Architekten- und Ingenieurrecht sowie bei Immobilientransaktionen. In dieser Eigenschaft betreut er regelmäßig Immobilienprojekte und -transaktionen von der ersten Idee bis zur finalen Umsetzung. Zu seinen Mandanten zählen Wohnungsbaugesellschaften, Projektentwickler, Bauträger, städtische Gesellschaften, Versicherungen, Architekten, Ingenieure und private Investoren.

Als Notar arbeitet er in allen Bereichen des Notariats.

Lebenslauf

  • 1965 geboren in Essen
  • 1984 - 1989 Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum
  • 1985 - 1990 Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Günter Warda
  • 1990 - 1995 Mitarbeiter des Justizministers des Landes Niedersachsen a. D. Prof. Dr. Schwind
  • 1992 - 1995 Referendarsausbildung am Landgericht Essen
  • 1993 Verleihung des Grades eines Doktors der Rechte durch die Juristische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum
  • 1995 Eintritt in die Kanzlei Holthoff-Pförtner als Rechtsanwalt
  • 2002 Ernennung zum Notar
  • 2006 Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Tätigkeitsbereiche

  • Grundstücksrecht, Immobilientransaktionen
  • Projektentwicklung, Bauträgerrecht
  • Bau- Architekten- und Ingenieurrecht
  • Stiftungsrecht
  • als Notar Beurkundungen im Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht sowie im Familien- und Erbrecht

Mitgliedschaften/Ehrenämter

  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht im Deutschen Anwaltverein (ARGE Baurecht)
  • Mitglied im Deutschen Anwaltverein
  • Mitglied im Essener Anwalt- und Notarverein
  • Mitglied des Vorstands des Politischen Forum Ruhr e.V.
  • Mitglied im Verein der Freunde und Förderer der Ruhrtriennale e.V.